Top Angebote Malediven Frühubcher Ferien

Informationen Malediven

Ferien für Frühbucher auf den Malediven

Auf den Malediven tun sich Frühbuchern in ihren Ferien wahrlich paradiesische Verhältnisse auf. Nur wenige Urlaubsregionen können mehr an Strand, glasklarem Wasser und Urlaubsflair vermitteln als die Malediven . Hier fühlt man sich in eine andere Welt versetzt. Vor allem Schnorchler, Taucher und Frühbucher, die in ihren Ferien einfach entspannt die Seele baumeln lassen wollen, komme auf den Malediven voll und ganz auf ihre Kosten. Von den insgesamt 1196 Inseln der Malediven sind 220 ständig bewohnt und weitere 144 für touristische Zwecke erschlossen. Die Vielfalt ist schier unermesslich. Hier findet wirklich jeder Frühbucher die richtige Insel, die ihm das perfekte Programm für erholsame Ferien bietet.

Die Malediven liegen südwestlich von Sri Lanka und sind Dank zahlreicher Direktflüge bequem von Europa aus erreichbar. Über die Urbevölkerung der Malediven ist nur wenig Gesichertes bekannt. Einige Wissenschaftler gehen davon aus, das der Inselstaat bereits im fünften vorchristlichen Jahrhundert von buddhistischen Fischern aus Indien besiedelt wurde. Die Bevölkerung der Malediven wurde im 12. Jahrhundert von Arabern islamisiert. Noch heute sind die meisten Inseln, auf denen die Urbevölkerung lebt, streng von Touristen abgeschottet. Erst seit Kurzem findet eine sanfte Öffnung statt und Frühbucher können auch die Hauptstadt Malé besichtigen. Auf den Urlaubsinseln der Malediven hat man sich bestens auf Touristen eingestellt und auch Frühbucher können sich auf abwechslungsreiche Ferien auf dem Atoll freuen. Hier glänzen die Malediven durch ihre Diversität. Zwar stehen die Strände und die sagenhafte Unterwasserwelt im Vordergrund, dennoch bieten die Malediven auch aktiveren Frühbuchern zahlreiche Möglichkeiten, ihre Ferien interessant zu gestalten.

Ferien für Frühbucher auf Maafushi

Die Insel Maafushi liegt auf dem Süd-Malé-Atoll und hat sich erst in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Reisezielen auf den Malediven entwickelt. Bis kurz nach der Jahrtausendwende lebten hier fast ausschließlich Fischer. Erst im Jahre 2010 wurde hier das erste Ferienhaus eröffnet. Mittlerweile haben sich auf der Insel rund 60 Anlagen angesiedelt, die auch Frühbuchern einzigartige Ferien bescheren. Maafushi eignet sich vor allem für Frühbucher, die in ihren Ferien auch ein wenig am kulturellen Leben der 27 Kilometer nördlich gelegenen Hauptstadt interessiert sind. Es haben sich jedoch auch zahlreiche Individualreisende auf Maafushi eingefunden. Auch bei Rucksacktouristen ist die Insel ein beliebtes Urlaubsziel.

Viele Agenturen haben sich auf der Maafushi angesiedelt, die sich nicht nur um die Belange von Tauchern kümmern. Frühbucher können in ihren Ferien aus einer Vielfalt von Aktivitäten wählen, die ihnen ihren Aufenthalt auf den Malediven spannend gestalten. Vor allem der Wassersportclub Active Watersports Maafushi hat sich unvergessliche Stunden für seine Gäste in den Ferien auf die Fahne geschrieben. Zu den angebotenen Aktivitäten zählen hier u. a. Jetski, Wakeboarding oder Katamaransegeln. Frühbucher können aus einer schier unglaublichen Vielfalt wählen, die Jung und Alt ihre Ferien auf den Malediven versüßen. Die meisten Betreuer sprechen hier zudem noch ein vorzügliches Deutsch, was die Kommunikation enorm erleichtert.

Ferien für Frühbucher am Bikini Beach auf Maafushi

Wie der Name schon vermuten lässt, geht es trotz der sehr traditionellen Inselbewohner am Bikini Beach sehr entspannt und liberal zu. Hier schlägt vor allem Frühbuchern, die ihre Ferien gerne zum Tauchen oder Schnorcheln nutzen, das Herze höher in der Brust. Der sagenhafte feinsandige Strand eignet sich auch vorzüglich für Frühbucher mit Kindern, die hier ausgelassen tollen und spielen können. Der wunderbare Sand lädt förmlich zum Errichten von tollen Sandburgen ein. Zudem fällt das Wasser hier nur sehr flach ab, was ungeübten Schwimmern und Kindern enorm entgegenkommt. Auch für das leibliche wohl ist bestens gesorgt. In vielen kleinen Restaurants werden den Gästen regionale und internationale Köstlichkeiten serviert, die auch verwöhnte Feinschmecker überzeugen.

Ferien für Frühbucher auf den Malediven auf der Hauptinsel Malé

Malé überzeugt Frühbucher weniger durch zauberhafte Strände, sondern vielmehr durch die authentische Lebensweise der Bevölkerung. Noch vor wenigen Jahren war Touristen ein Besuch der Hauptstadt nur mit einer schwer erhältlichen Sondergenehmigung möglich. Seit einiger Zeit hat man sich hier aber ein wenig geöffnet und die freundlichen Einwohner laden ihre Gäste auf einen Besuch ein. Frühbucher, die ihre Ferien auf den Malediven verbringen, sollten einen Besuch der Hauptinsel auf keinen Fall verpassen.

Malé ist seit über 800 Jahren das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Malediven . Die Insel musste gerade in den letzten Jahren auf Grund der expandierenden Bevölkerung immer wieder künstlich vergrößert werden. Der Flughafen der Malediven befindet sich auf einer Malé vorgelagerten Insel und ist schnell und bequem erreichbar. Heute zählt die Hauptstadt der Malediven rund 150.000 Einwohner mit ungebrochen steigender Tendenz. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, die sich kein Frühbucher in seinen Ferien entgehen lassen sollte, zählen die Freitagsmoschee Hukuru Miskiiy . Die aus Korallenstein gebaute Moschee ist der älteste noch erhaltene Sakralbau der Malediven . Sie wurde im 17. Jahrhundert auf Befehl des Sultans Ibrahim Iskandar I. auf den Grundmauern einer älteren Moschee aus dem Jahre 1153 errichtet. Überaus sehenswert ist auch die charmante Eid-Moschee aus dem Jahre 1815. Eine imposante goldene Kuppel überdacht das im Jahre 1984 eröffnete Islamische Zentrum der Stadt. Von den verheerenden Schäden, die der furchtbare Tsunami im Indischen Ozean am 26. Dezember 2004 anrichtete, konnte sich Malé verhältnismäßig schnell erholen.

Ferien für Frühbucher auf Meerufenfushi

Die Inseln Meerufenfushi ist vor allem bei Frühbuchern sehr beliebt, die ihre Ferien romantisch mit dem Partner verbringen möchten. Aber auch Schnorchlern und Tauchern tun sich hier – wie fast überall auf den Malediven – paradiesische Verhältnisse auf. Frühbucher, die hier ihre Flitterwochen verbringen, werden diese Ferien ganz gewiss nicht mehr vergessen. Einige Veranstalter haben sich deshalb ganz speziell auf die Bedürfnisse von Paaren eingestellt. Die Rund 1,2 Kilometer lange und gerade einmal 350 Meter breite Insel überzeugt Frühbucher vor allem durch ihre sagenhaften Strände und durch eine überwältigende Gelassenheit, die hier herrscht. Hier gibt es alles, nur keinen Stress. Vom ersten Augenblick an, muss sich hier jeder Besucher wohl in seinen Ferien fühlen. Eigentlich dominiert die Insel durch die bereits im Jahre 1977 eröffnete Hotelanlage Meeru Island Resort & Spa . Sie ist somit eine der ältesten und erfahrensten Touristeninseln auf den Malediven . Die verschiedenen Bungalows sind an die individuellen Wünsche von Frühbuchern bestens angepasst. Meerufenfushi besticht auch mit einer einzigartigen Diversität an Fauna und Flora. Zu den wunderbaren Kokospalmen und Brotfruchtbäumen gesellen sich seltene Graureiher, Flughunde oder Weißbrust-Kielralle. So werden die Ferien auf den Malediven auch für naturverbundene Frühbucher zum Erlebnis.

Ferien für Frühbucher auf der Insel Hulhumalé

Hulhumalé ist eine zum großen Teil künstlich geschaffene Insel, was aber ihrer Schönheit keinen Abbruch tut. Um eine herrliche Lagune haben sich dezent zahlreiche Hotelanlagen und Urlaubsressorts angesiedelt. Die Insel ist durch einen Damm mit der Flughafeninsel Hulhulé verbunden, was die Anreise höchst angenehm gestaltet. Ab dem Jahre 1997 wurde Hulhumalé konsequent aufgeschüttet und an die Bedürfnisse von Urlaubern angepasst. Trotzdem ging man hier immer sehr planvoll vor und achtete stets auf eine ausgezeichnete Infrastruktur. Die Bebauung der Insel wird streng überwacht, Nachhaltigkeit hat hier Vorrang vor Profitdenken. Frühbucher, die ihre Ferien auf Hulhumalé planen, können sich wahrlich auf perfekte Ferien freuen. Jung und Alt kommen hier auf ihre Kosten. Vor allem Frühbucher, die in ihren Ferien auf Komfort und einen Hauch von Luxus bedacht sind, sollten diese Urlaubsregion der Malediven in Betracht ziehen. Die Insel eignet sich sowohl für Alleinreisende, als auch für Paare oder Familien mit Kindern. An den Stränden wird penibel auf Sauberkeit und Annehmlichkeiten der Gäste Acht genommen. Zwar handelt es sich hier um eine weitgehend künstliche Insel, dennoch zeigen sich die Malediven hier von einer ihrer schönsten Seiten. Auch als Basis für weitere Erkundungen auf den Malediven ist Meerufenfushi Dank einer perfekten Anbindung an den Flughafen und an die Hauptstadt bestens geeignet.

Menü