Top Destinationen Balearen Frühbucher Ferien

Mallorca

Frühbucher

Menorca

Frühbucher

La Palma

Frühbucher

Ibiza

Frühbucher

Top Angebote Balearen Familienferien

Ferien für Frühbucher auf den Balearen

Die Inselgruppe der Balearen zählt schon seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Urlaubszielen für Frühbucher . Das verwundert nur wenig, denn die Inselgruppe überzeugt durch ihre überragende Vielseitigkeit und erfreut Jung und Alt in den Ferien . Gerade Frühbucher können auf den Balearen noch wahre Schnäppchen entdecken, ohne jedoch auf den nötigen Komfort in den Ferien verzichten zu müssen. Naturverbundene Reisende kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Aktivurlauber, kulturell Interessierte oder diejenigen Reisenden, die in ihren Ferien einfach nur Ruhe und Entspannung suchen. Hier ist wirklich für jeden das Passende dabei. Junge und Junggebliebene erfreuen sich in ihren Ferien auf den Balearen vor allem am regen Nachtleben der größeren Inseln.

Insgesamt 151 Inseln bilden die Balearen , wovon allerdings nur fünf wirklich dauerhaft besiedelst sind und auf Frühbucher , die hier ihre Ferien verbringen möchten, eingestellt sind. Die Inseln weisen viele Gemeinsamkeiten auf, könnten sich jedoch andererseits unterschiedlicher und vielfältiger kaum präsentieren. Von vollkommener Abgeschiedenheit bis hin zu wilden Partys und zu den berüchtigten „Saufgelagen“ reicht hier das Angebot. Frühbucher , die ihre Ferien auf den Balearen planen, werden von diesen ganz bestimmt nicht enttäuscht werden. Auch eine Kombination mehrerer Inseln sollten Frühbucher in Betracht ziehen, einige Anbieter haben sich sogar auf dieses „Inselhopping“ spezialisiert.

Die schönsten Inseln für Ferien auf den Balearen für Frühbucher

Von den zahlreichen Inseln der Balearen sind unter Frühbucher n vor allem Ibiza, Mallorca und ihr kleinerer Bruder Menorca als Urlaubsziele bekannt. Aber auch die etwas kleineren Inseln Formentera und Cabrera haben unlängst den Tourismus für sich erkannt und bieten vor allem naturverbundenen Reisenden ausgezeichnete Möglichkeiten.

Ferien für Frühbucher auf Mallorca

Mallorca ist in Europa wohl die bekannteste und auch die Beliebteste Insel für Ferien auf den Balearen . Wer Mallorca jedoch auf den Ballermann reduziert, tut der Insel unrecht. Zwar gibt es auf Mallorca wilde und heftige Partys, Saufen und Feiern sind aber nicht das, was die größte Insel der Balearen für Frühbucher in den Ferien so interessant macht. Viel mehr ist es die Diversität Mallorcas, die Reisende aus aller Welt anzieht. Hier finden wir noch herrliche Landschaften mit unberührter Natur und dort schon wieder traumhafte Strände mit ihrem typischen und emsigen Treiben. Dabei können Frühbucher ihre Ferien auf den Balearen sowohl in einer ganze einsamen und menschenleeren Bucht verbringen, als auch auf deutlich lebhafteren Strandabschnitten, die keine Langeweile in den Ferien aufkommen lassen.

Ferien für Frühbucher in der Hauptstadt Palma de Mallorcas

Direkt an der malerischen Küste des Mittelmeer liegt die wunderbare Hauptstadt der Insel Palma de Mallorca. In Palma – wie die Stadt gerne kurz genannt wird – verbringen vor allem all die Urlauber ihre Ferien , die auf ein vielseitiges Programm wert legen. Hier zeigen sich die Balearen gerade Frühbucher n von einer einzigartigen Seite. Kulturell interessierten Reisenden schlägt hier das Herz höher. Die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt ist wohl die prächtige Kathedrale der Heiligen Maria, die unter den Einwohnern der Insel einfach nur La Seu (zu deutsch „der Bischofssitz“) genannt wird. Ein Spaziergang durch die einzigartige und überaus geschichtsträchtige Altstadt wird allen Reisenden, die ihre Ferien auf den Balearen verbringen, noch lange angenehm in Erinnerung bleiben.

Ferien für Frühbucher am Strand von S‘Arenal

Die Playa de S‘Arenal ist sicherlich mit der bekannteste Strand Mallorcas und zählt zu den beliebtesten Urlaubszielen der Balearen . Hier wird vor allem Aktivurlaubern ein vielfältiges Programm geboten. Es gibt wohl kaum eine Wassersportart, die hier nicht betrieben werden kann – angefangen von den Klassikern wie Schnorcheln oder Wasserski bis hin zu den neuesten Trends der Szene. Viele Ferienanlagen haben sich hier angesiedelt, Frühbucher überzeugen hier auch die sagenhaften Angebote und das grandiose Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer möchte, kann hier an manchen Strandabschnitten an ausgelassenen Beach Partys feiern und die Nacht zum Tag machen. Ruhesuchende finden jedoch ebenfalls ein entspanntes Plätzchen, wo sie in ihren Ferien die Seele baumeln lassen können.

Ferien für Frühbucher in Magaluf

Ein wenig – wenn auch nicht sehr viel – ruhiger geht es am Strand von Magaluf zu. Frühbucher , die ihre Ferien auf Mallorca verbringen, genießen hier einen flach abfallenden und feinen Sandstrand, der sich vor allem für Kinder und Nichtschwimmer ausgezeichnet anbietet. An der wunderbaren Strandpromenade, die zu den schönsten der Balearen gerechnet werden kann, finden Besucher zahlreiche Restaurants, Bars, Geschäfte und Agenturen. Auch hier und in unmittelbarer Nähe lassen sich sehr ruhige Abschnitte finden, bekannt ist Magaluf jedoch vor allem für sein ausgelassenes Nachtleben. Frühbucher , die in ihren Ferien auf den Balearen vor allem auf ein abwechslungsreiches Programm Wert legen, haben mit Magaluf eine hervorragende Wahl getroffen.

Ferien für Frühbucher auf Menorca

Vollkommen zu Unrecht steht Menorca ein wenig im Schatten des großen Bruders Mallorca. Dabei kann auch Menorca seinen Gästen ein vielfältiges Programm auffahren. Insgesamt geht es hier ein wenig ruhiger und entspannter zu als auf der Nachbarinsel. Kilometerlange Sandstrände und ein überaus reichhaltiges kulturelles Erbe bietet die Insel, deren Geschichte bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. Ihre charmante Hauptstadt wird zudem von vielen europäischen Flughäfen direkt angeflogen und eignet sich somit ausgezeichnet für Frühbucher , die ihre Ferien auf den Balearen verbringen möchten.

Ferien für Frühbucher in Son Bou

Der kleine Ort Son Bou an der Südküste zählt fast noch zu den Geheimtipps für Frühbucher auf den Balearen . Son Bou eignet sich vor allem ausgezeichnet für alle Urlauber, die ihre Ferien auf den Balearen im Einklang mit der Natur verbringen möchten, trotzdem jedoch Wert auf einen gewissen Komfort legen. Eine überschaubare Zahl an Ferienanlagen hat sich hier angesiedelt. Die Palette reicht hier von ganz schlichten Pensionen bis hin zu exklusiven Hotels der Spitzenklasse. Der lange Strand zeichnet sich ebenfalls durch sein seichtes und klaren Wasser aus. Direkt an den Strand schmiegt sich ein Naturschutzgebiet mit einer einzigartigen Artenvielfalt, Sumpfgebieten und Dünen. Wer seine Ferien in Son Bou verbringt, sollte auch einen Besuch der nahegelegenen prähistorischen Siedlung Torre d’en Galmés nicht auslassen.

Ferien für Frühbucher auf Ibiza

Ibiza ist schließlich die dritte im Bunde der bekanntesten Ferien inseln der Balearen . Auch Ibiza zieht viele Frühbucher aus aller Welt an und zeichnet sich ebenfalls durch eine sagenhafte Diversität aus. Hier können Reisende sowohl lebhafte und aktive Ferien verbringen, als auch entspannt in einer idyllischen Bucht einfach mal die Seele baumeln lassen. Ibiza hat wirklich jedem Reisenden das passende Programm für unvergessliche Ferien zu bieten. Hier zeigen sich die Balearen in der Tat von einer wunderbaren und reichhaltigen Seite. Schon in den 1960ern haben vor allem Hippies und Aussteiger das Eiland für sich entdeckt. Noch heute finden wir die Spuren vergangener Tage auf Ibiza allgegenwärtig, auch wenn sich die Inseln mehr und mehr einer ganz anderen Szene zugewandt hat. Schon bald waren es die Schönen und Reichen, die die atemberaubende Schönheit Ibizas für sich entdeckten. Später setzte dann eine Art Massentourismus ein, der aber aufgrund der Weitläufigkeit und Diversität der Insel keineswegs überhand genommen hat. Auch hier können sich Frühbucher auf ein vielseitiges Programm freuen, das von Strand, Natur und Kultur bis hin zu einem regen Nachtleben reicht – ganz nach jedem individuellen Geschmack.

Ferien für Frühbucher in Ibiza-Stadt

Frühbucher die sich für Ibiza-Stadt entscheiden, können gar nichts falsch machen. Kulturell interessierte Besucher kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten. Die Altstadt Ibizas wird sogar seit dem Jahre 1999 von der UNESCO auf der Listen des Weltkulturerbes geführt. Die Stadt, die bereits im siebten vorchristlichen Jahrhundert von den Phöniziern gegründet wurde, bietet zudem ein sagenhaftes und vielfältiges Nachtleben. Auch mit die schönsten Strände der Balearen sind von Ibiza-Stadt aus in wenigen Minuten erreichbar.

Ferien für Frühbucher auf den Inseln Formentera und Cabrera

Die beiden Inseln Formentera und Cabrera sind erst in den letzten Jahren mehr und mehr ins Bewusstsein der Reisenden gerückt. Formentera ist gerade einmal 19 Kilometer lang und mit dem Boot bequem von Ibiza aus zu erreichen. An der 69 Kilometer langen Küste finden Reisende wahrlich paradiesische Verhältnisse vor. Traumhafte und verlassene Buchten prägen das Bild der Küstenregion, größere Menschenansammlungen sucht man hier vergebens. Formentera eignet sich vor allem als Tagesausflug für all diejenigen, die auf Ibiza ihren Urlaub verbringen. Hier zeigen sich die Balearen von ihrer schönsten Seite.

Cabrera bildet nun das Schlusslicht der Urlaubsinseln auf den Balearen , wenn auch nur Flächenmäßig. Gerade einmal 20 Einwohner leben ständig auf der Insel. Cabrera ist jedoch schnell von der Südküste Mallorcas zu erreichen, viele Anbieter haben sich auf Tagesausflüge auf dieses reizvolle Eiland der Balearen spezialisiert. Sehr sehenswert sind die vielen Höhlen der Insel vor allem die berühmte Cova Blava .

Menü