Top Destinationen Türkei Familienferien

Antalya

Familienferien

Bodrum

Familienferien

Side

Familienferien

Dalyan

Familienferien

Lara

Familienferien

Kemer

Familienferien

Top Angebote Türkei Last Minute

Informationen Türkei

Familienferien in der Türkei

Die Türkei zählt schon seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Reisezielen für spannende und gleichsam erholsame Familienferien. Das verwundert nur wenig, denn die Türkei hat Jung und Alt eine ganze Menge zu bieten. Naturbegeisterte kommen in der Türkei ebenso voll und ganz auf ihre Kosten wie Badefreunde, Aktivurlauber oder Kulturliebhaber. Die endlosen Küsten des Landes bieten eine grandiose Vielfalt und werden wirklich jeglichen Ansprüchen gerecht. Auch Kinder freuen sich über eine spannende Wanderung durch die sagenhafte Natur, bei der es viel zu Erleben und zu Erkunden gibt. Wer sich für die einzigartigen Kulturgüter der Türkei interessiert, wird ebenfalls nicht enttäuscht. 17 Stätten in der Türkei führt die UNESCO auf der Liste des Welterbes, stolze 71 sind nominiert. Dabei verstanden es die Türken auf wunderbare Art und Weise, diese Schätze auch Kindern in ihren Familienferien zugänglich zu machen. Die Türkei ist vor allem auch für ihre Gastfreundschaft auf der ganzen Welt bekannt und wird von einem breiten Publikum geschätzt. Vor allem Kindern widmen die Gastgeber in ihren Familienferien in der Türkei ihre gesamte Aufmerksamkeit und lassen es ihnen an nichts fehlen. Auch in den bezaubernden Metropolen des Landes will weder für die Erwachsenen, noch für die ganz Kleinen in ihren Familienferien Langeweile aufkommen. Wer seiner ganzen Familie zu einem nahezu unschlagbaren Preis-Leistung-Verhältnis unvergessliche Familienferien bieten möchte, hat mit der Türkei sicherlich eine erstklassige Wahl getroffen.

Die schönsten Reiseziele für Familienferien in der Türkei

Familienferien in Side

Kinder wollen vor allem eines in ihren Familienferien: das Wasser genießen und Spaß am Strand haben. Gerade diesen Ansprüchen wird Side und die unmittelbare Region um Side im Süden der Türkei voll und ganz gerecht. Side gehört mit Sicherheit zu den vielseitigsten Urlaubsregionen für Familienferien in der Türkei. Wer etwas aktiver seine Tage in der Türkei verbringen möchte, findet ein reichhaltiges Programm an Wassersportmöglichkeiten vor, wer lieber entspannt die Seele baumeln lassen will, kann an den traumhaften Stränden von Side ebenfalls ein ruhiges Plätzchen entdecken. Viele erstklassige Hotelanlagen, die zu den besten in der Türkei zählen, haben sich in und um Side angesiedelt, die sich teilweise auch auf Familienferien mit Kindern spezialisiert haben. Am Strand wird viel geboten, aber auch in den Hotels finden die Gäste atemberaubende Poolanlagen mit tollen Wasserrutschen und einem kurzweiligen Animationsprogramm vor. Für die Größeren bietet Side auch ein ausgelassenes Nachtleben, das von ruhigen Bars mit entspannter Atmosphäre bis hin zu schrillen Diskotheken reicht, die erst im Morgengrauen ihre Pforten schließen.

Das alte Side überzeugt auch durch seinen einzigartigen Flair, denn viele kleine Restaurants, Souvenirläden und auch Pensionen wurden direkt in die Ruinen der historischen Stadt integriert. Was die Archäologen in der Türkei ärgert, erfreut die Gäste umso mehr, denn sie können ihr Abendmahl in einer bezaubernden Atmosphäre mit einem Blick über die mächtigen Überreste der antiken Tempelanlagen auf das endlos weite Meer genießen. Auch als Basis für weitere Erkundungen im Land – beispielsweise einen Besuch der antiken Ruinenstätten Aspendos oder Perge – ist Side vorzüglich geeignet.

Familienferien in Alanya

Vor allem deutschsprachige Touristen zieht es in der Saison gerne und oft nach Alanya. Seit dem überwiegend deutsche Reisende in den 1960ern Alanya als Urlaubsparadies für Familienferien in der Türkei für sich entdeckten, ist der Boom ungebrochen. Jahr für Jahr zieht es Scharen nach Alanya. Dabei ist die Region so weitläufig, dass sie keineswegs überfüllt wirkt. Hier hat man sich ebenfalls bestens auf Familienferien mit Kindern eingestellt. Fast überall kann man sich in Alanya mühelos auf deutsch verständigen. Gerade wenn die Kinder schon etwas größer sind, ist Alanya das perfekte Urlaubsziel für Familienferien in der Türkei. Das Angebot am Strand reicht von Surfen, Bananaboot, Kitesurfen, Tauchen bis hin zu den neuesten Trends der Szene. Wer in seinen Familienferien das Surfen erlernen möchte, ist in Alanya ebenfalls bestens aufgehoben. Viele Wassersportschulen haben sich hier angesiedelt. Einige bieten selbst den Jüngsten spannende Möglichkeiten, im Wasser sportlich aktiv zu werden. Auch in Alanya gibt es viel zu sehen. Die Stadt, deren Ursprünge bis ins zweite vorchristliche Jahrtausend zurückreichen, konnte im Laufe seiner bewegten Geschichte viele kulturelle Reichtümer ansammeln, die heute von Groß und Klein bestaunt werden können. Verlässt man Alanya ein wenig in westliche Richtung, kann man die absolute Einsamkeit am Strand genießen oder auf den Spuren des Feldherren Alexanders wandern, der hier im Jahre 333 vor Christus entlangzog.

Familienferien in Antalya

Auch die Provinzhauptstadt Antalya selbst kann in vielerlei Hinsicht als Ziel für fabelhafte Familienferien in der Türkei überzeugen. Die Millionenmetropole kann gleich mit zwei einzigartigen Stränden seine Gäste begeistern. Im Westen der Stadt erstreckt sich der endlose Konyaalti Strand vor der mächtigen Kulisse des Taurusgebirges. Vor allem Einheimische verbringen hier gerne ihre Freizeit. Im Sommer herrscht an dem gemütlichen Strand nahezu rund um die Uhr emsiges Treiben. Je näher man sich dem Stadtzentrum nähert, desto lebhafter wird das Geschehen am Strand. Viele erstklassige Restaurants haben sich entlang der Strandpromenade angesiedelt. Damit es den Kindern in ihren Familienferien in der Türkei nicht langweilig wird, hat man auch für sie ein vielfältiges Programm bereitgestellt. Viele fliegende Händler bieten ihre Wahren an, angefangen von Sonnenbrillen oder Badeaccessoires, bis hin zu Eis oder kühlen Getränken. Der Strand von Konyaalti eignet sich vor allem für die Gäste, die in ihren Familienferien auch den Kontakt zur einheimischen Bevölkerung suchen. Im Osten der Stadt liegt der wunderbare Sandstrand Lara, der sich ebenso kilometerweit in die Ferne erstreckt. Er ist vor allem für seine grandiosen Hotelressorts bekannt, die hier bebaut wurden und zu den besten der Türkei zählen. Kinder haben hier in ihren Familienferien einen Riesenspaß. Der feine Sand eignet sich vorzüglich zum Spielen, das flache und glasklare Wasser lädt zum Planschen oder Herumtollen ein.

Wer in seinen Familienferien nach Antalya kommt, sollte auf keinen Fall einen Besuch der historischen Altstadt und des antiken Yachthafens auslassen. Viele enge Gassen mit zahlreichen kleinen Geschäften und Restaurants führen hier die Besucher eine steile Treppe hinab zum kleinen Hafen. Vor der gewaltigen, jahrtausendealten Stadtmauer liegen die kleinen Jachten vor Anker und laden die Besucher zu Touren in die Umgebung ein. Auch für das leibliche Wohl ist hier bestens gesorgt. Vor allem Fischliebhabern schlägt hier das Herz in der Brust höher. Auch hier können sich die etwas Größeren über ein ausgelassenes Nachtleben – teilweise etwas versteckt in den verwinkelten Gassen – erfreuen.

Familienferien in Kemer

Kemer ist vollkommen zu Unrecht als Hochburg des Massentourismus in der Türkei verrufen. Auch wenn heute nicht mehr viel an das Kemer erinnert, das hier vor 50 Jahren existierte, übt Kemer auf seinen Gäste in ihren Familienferien eine ungebrochene Faszination aus. Die Hotels sind modernst ausgestattet und auf die Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern gleichermaßen zugeschnitten. Der kleine Ort bietet Tag und Nacht spannende Unterhaltung und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten. Viele der Hotelanlagen haben einen exklusiven Zugang zu einem abgegrenzten Strand. Wer möchte, kann sich hier sein Essen oder einen leckeren Cocktail direkt an die Strandliege bringen lassen. Für Kinder gibt es die unglaublichsten Wasserrutschen und tolle Kinderspielplätze, die garantiert keine Langeweile in den Familienferien in der Türkei aufkommen lassen. Vor allem aber Aktivurlauber haben hier ihren Spaß. Das Angebot an Wassersportmöglichkeiten zählt ganz ohne Zweifel zu den besten in der Türkei.

Familienferien in Cirali

Cirali an der lykischen Küste zählt zu den absoluten Geheimtipps in der Türkei. Der kleine Ort liegt etwa 70 Kilometer von der Provinzhauptstadt Antalya entfernt und eignet sich vor allem für diejenigen, die in ihrem Urlaub in der Türkei entspannt die Seele baumeln lassen möchten. Von der Küstenstraße führt eine kleine Schotterstraße etwa sieben Kilometer hinab zu dem kleinen Urlaubsparadies. Vor den Füßen des imposanten Tahtalis, der hier mit seinen 2366 Metern in den Himmel ragt, erstreckt sich der etwa sieben Kilometer lange Strand und bietet seinen Besuchern ein atemberaubendes Panorama. Türkisfarbenes, glasklares Wasser lädt zum Baden ein. Viele kleine Strandlokale – sog. Lokantas – buhlen hier um die Gunst der Gäste und überbieten sich förmlich mit allerlei Köstlichkeiten. Wer allerdings laute Musik oder nach motorisiertem Wassersport sucht, sucht hier vergebens, denn der gesamte Küstenabschnitt wurde bereits vor vielen Jahren zum Naturschutzgebiet erklärt. Aus diesem Grund darf hier auch nicht mehr gebaut werden und das charmante kleine Dorf erstrahlt noch immer so, wie es einst einmal war. Ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie bietet eine nächtliche Wanderung zu den „ewigen Feuern“. Der legende nach soll hier der sagenhafte Bellerophon das Ungeheuer Chimära auf seinen sagenumwobenen, geflügelten Pferd Pegasus erlegt haben. Tritt man aus dem Schatten der Legenden heraus, so handelt es sich um ein natürliches Gasvorkommen, das sich immer wieder neu entzündet und aus dem felsigen Boden Flammen emporschießt. Von Cirali aus erreicht man auch schnell zu Fuß die antike Ruinenstadt Olympos, deren Überreste sich über ein weites Areal im Wald verteilen. Ein reizender Gebirgsbach mit eiskaltem Wasser sorgt vor allem bei ganz heißen Temperaturen für eine willkommene Abkühlung zwischendurch. Olympos war einst eine der wichtigsten Hafenstädte im lykischen Bund.

Menü