Top Angebote Kos Familienferien

Informationen Kos

Familienferien auf Kos

Kos zählt zu den vielseitigsten und auch interessantesten Reisezielen für Familienferien in Griechenland. Noch vor etwa zwei Jahrzehnten galt Kos noch als reine Partyinsel für junge Leute, die in ihren Ferien hauptsächlich das Feiern im Sinn hatten. Zwar gibt es auch heute noch wunderbare Möglichkeiten für Reisende in Feierlaune, das Image und auch das Angebot auf der sympathischen Insel hat sich jedoch gewandelt und erweitert. Lokalitäten für ausgelassene Partys jeglicher Art findet man auf Kos ebenso wie malerische Buchten, endlose Sandstrände oder einfallsreiche Ressorts, die sich perfekt für einen Familienurlaub mit Kindern eignen. Hinzu kommen noch atemberaubende Landschaften im Inneren der Insel, die Wanderern oder Radfahrern in ihren Familienferien auf Kos das Herz höher schlagen lassen. Ganz gleich, ob man seinen Familienurlaub mit ganz kleinen Kindern oder jungen Erwachsenen verbringt, wird auf Kos mit Gewissheit keine Langeweile aufkommen.

Auch wer sich für die kulturelle Seite der Insel interessiert, kommt auf Kos nicht zu knapp. Perser, Griechen, Türken, Venezianer und noch einige andere Kulturen haben im Laufe von Jahrtausenden hier ihre Spuren hinterlassen. Allein die Region um die gleichnamige Hauptstadt Kos war bereits im dritten Jahrtausend vor der Zeitwende besiedelt, wie archäologische Funde belegen. Dabei sind die Kulturgüter nicht erst mühsam zu suchen. Fast überall auf Kos findet man interessante Zeugnisse der Vergangenheit, deren Besuch eine großartige Abwechslung zu den Familienferien am Strand darstellen.

Die schönsten Strände für Familienferien auf Kos

Vor allem Kinder möchten in ihren Familienferien eins: baden! Da liegen sie mit Kos goldrichtig, denn die Strände der traumhaften Insel bieten so ziemlich jedem Urlaubstyp und jeder Altersgruppe den perfekten Strand für gelungene Familienferien in Griechenland. Gerade mit kleineren Kindern wird man sich vorzugsweise einen Strand im Norden von Kos für den Familienurlaub suchen. Hier haben sich die meisten Hotelanlagen angesiedelt, viele davon haben sich auf Familienferien spezialisiert oder sind zumindest bestens auf Kinder vorbereitet.

Familienferien am Psalidi Strand

Etwa 3,5 Kilometer ist der traumhafte Psalidi Strand lang und liegt in unmittelbarer Nähe von Kos-Stadt. Er zählt zu den beliebtesten Stränden für Familienferien auf Kos und kann mit einem reichhaltigen Angebot an Wassersportmöglichkeiten für fast alle Altersgruppen punkten. Fast über seine gesamte Länge hinweg ist er gut mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattet. Die Restaurants, die sich hier angesiedelt haben, sind vor allem für ihren leckeren Fisch bekannt, den die Köche meisterhaft zubereiten. Stellenweise ist er von Rettungsschwimmern bewacht, die hier jedoch glücklicherweise nicht oft zum Einsatz kommen, da das Wasser hier nur sehr langsam tiefer wird – ideal für Kinder. Entfernt man sich ein wenig vom Ufer, finden gerade Surfer perfekte Windbedingungen für ihren Wassersport.

Familienferien am Lambi Strand

Der Lambi Strand liegt etwa 4 Kilometern nördlich der Hauptstadt und ist ebenfalls hervorragend erschlossen. Insgesamt geht es hier etwas ruhiger zu, dennoch müssen Reisende in ihren Familienferien hier auf keinen Komfort verzichten. Es gibt Sonnenschirme und Strandliegen, die sanitären Anlagen und Duschen sind sauber und gepflegt. Der Sand ist wie gemacht für das Errichten toller Strandburgen, die etwas Größeren können sich beim Beachvolleyball sportlich betätigen.

Familienferien am Strand von Kardamena

Der Strand von Kardamena gehört zu den lebhafteren Regionen der Insel, ohne dass er jedoch zu überlaufen erscheint. Hier kommt jeder in seinen Familienferien voll und ganz auf seine Kosten. Das Angebot an Wassersportmöglichkeiten zählt zu den umfangreichsten auf Kos, aber auch den ganz Kleinen wird so einiges geboten. Badenixen und Sonnenanbeter haben hier auch ihre Freude, auch wer es nicht ganz so bewegt haben möchte, findet ohne weiteres ein ruhigeres Fleckchen für eine ausgiebige Erholung im Familienurlaub. Zahlreiche Restaurants fahren in Strandnähe ihre regionalen und internationalen Köstlichkeiten auf.

Familienferien am Strand von Marmari

Mit dem Strand von Marmari haben die Besucher eine perfekte Region für Familienferien mit Kindern jedem Alters gefunden. Der feine Sand ist ideal zum Spielen für die jüngsten Badegäste. Die Größeren können sich ebenfalls auf ein spannendes Programm freuen. Eine hoch professionelle Surfschule bietet Kurse für Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Sie ist perfekt auf die Bedürfnisse der jüngeren Gäste ausgerichtet und stellt nach der Vollendung des Lehrgangs den Teilnehmern auch die speziell für Jüngere angefertigte Surfausrüstung zur Verfügung. Auch hier ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt, einige Cafés, Bars und Tavernen laden zum Verweilen ein.

Badeferien am Paradies Strand

Der Paradies Strand (häufig auch Paradise Beach genannt) ist vermutlich der bekannteste Strand auf Kos. In der Tat herrschen hier paradiesische Verhältnisse. Das Wasser könnte klarer kaum sein, der Sand nicht feiner. Hier bezaubert ein einzigartiger Flair, der jeden Besucher unweigerlich ein wohliges Gefühl von Erholung vermittelt. Liegen und Sonnenschirme können vielerorts Kostengünstig gemietet werden, ein paar wenige Tavernen und Bars sorgen für eine einzigartige Atmosphäre im Familienurlaub. Ganz in der Nähe wurde auch ein kleiner Wasserpark mit vielen Rutschen errichtet. Gelegentlich kann man am Paradies Strand beobachten, wie Blasen mit einem natürlichen Gas aufsteigen, die jedoch gesundheitlich vollkommen unbedenklich sind. Von hier aus kann man auch wunderschöne Spaziergänge zu den Nachbarbuchten unternehmen, die sich auf einer Länge von etwa 15 Kilometern aneinanderreihen. Wer seinen Familienurlaub auf Kos verbringt, sollte unbedingt mindestens einen Tag an diesem wundervollen Ort mit einplanen.

Familienferien am Strand von Limnionas

Limnionas ist eine traumhafte kleine Bucht im Südwesten von Kos. Der Strand ist ideal für alle, die in ihren Familienferien entspannt die Ruhe im Einklang mit der Natur genießen und vom Stress des Alltags abschalten möchten. Zwar ist das Angebot an Aktivitäten hier begrenzt, vor allem kleine Kinder haben hier dennoch ihre Freude beim Spielen in dem großartigen Sand. Die Bucht ist zudem sehr gut geschützt, was weniger geübten Schwimmern in den Familienferien entgegen kommt. Auch hier wird den Gästen vor allem vorzüglich zubereiteter Fisch angeboten.

Familienferien am Strand von Agios Theologos

Etwa acht Kilometer südwestlich von Kefalos liegt der malerische Strand von Agios Theologos, dem eine alte verlassene Kirche Pate stand. Hier können Reisende ihre Familienferien im völligen Einklang mit der Natur genießen. Laute Dauerbeschallung oder ein aufdringliches Animationsprogramm sucht man hier vergebens. Dafür wird man mit kristallklarem Wasser, wunderbar weichem Sand und einer atemberaubenden Landschaft belohnt. Gleich mehrere kleine Buchten gibt es hier zu erkunden, eine erscheint schöner als die andere. Gerade Anfänger und jüngere Windsurfer finden hier die perfekten Bedingungen zum Üben. Rund um die Kirche haben sich einige Tavernen angesiedelt, in denen man nicht nur hervorragend Essen und Trinken, sondern auch großartig entspannen kann.

Familienferien am Thermenstrand von Kos

Etwa zehn Kilometer von Kos Stadt entfernt liegt die einzigartige Bucht, deren Besuch sicherlich zu den schönsten Höhepunkten im Familienurlaub auf Kos zählt. Hier entspringt einem Felsen eine natürlich heiße und mineralhaltige Quelle, deren heilende Wirkungen unlängst sogar wissenschaftlich bestätigt werden konnten. Unter anderen konnten in dem Wasser Spuren von Chlor, Kalium, Magnesium, Natrium und Schwefel nachgewiesen werden. Selbst im Winter ist in dem Becken am Strand das Baden möglich.

Familienferien am Strand von Mastichari

Rund 20 Kilometer westlich von Kos Stadt liegt dieser wunderbare Strand, der vor allem Kinderherzen höher schlagen lässt. Er fällt nur sehr seicht ab, was ihn perfekt für Kinder und Nichtschwimmer macht. Das glasklare türkisblaue Wasser funkelt hier besonders schön in allen Schattierungen im herrlichen Licht der Sonne. Auch hier wird jeglicher Komfort geboten, den man für erholsame Badeferien benötigt. Der kleine Ort ist gut zu Fuß erreichbar. Hier finden die Besucher zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bars, Restaurants und einen kleinen Hafen, von wo neben Ausflugsboten auch die Fähre nach Kalymnos die Leinen los macht. Nicht weit vom Strand entfernt können einige frühchristliche Ruinen und Mosaike bestaunt werden.

Familienferien in Kos Stadt

Kos Stadt sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man seinen Familienurlaub auf der Insel verbringt. Neben einem vielfältigen Nachtleben für die Größeren bietet Kos Stadt auch wunderbare Möglichkeiten zum Flanieren oder für einen Einkaufsbummel. In den kleinen Gassen findet man zahlreiche kleinen Souvenirläden, Boutiquen und natürlich auch Bars, Tavernen und Restaurants für das leibliche Wohl im Familienurlaub auf Kos. Zudem kann die Stadt auf eine einzigartige Geschichte zurückblicken, deren Zeugnisse nicht nur für die Erwachsenen interessant sind. Auch für Kinder gibt es hier in den Familienferien viel zu entdecken, wenn sie z.B. auf den Spuren echter Ritter entlang marschieren. Die Johanniterfestung aus dem 14. Jahrhundert diente einst der Bewachung von Kos und kann heute besichtigt werden. Wer seinen Familienurlaub auf Kos mit einem Ausflug in die Türkei verbinden möchte, findet am Hafen von Kos Agenturen, die Tagestouren zu fairen Preisen anbieten.

Menü