Top Angebote Menorca Familienferien

Informationen Menroca

Familienferien auf Menorca

Menorca (katalanisch für „die Kleinere“) steht vollkommen zu Unrecht ein wenig im Schatten der von ihr aus westlich gelegenen Insel Mallorca (katalanisch für „die Größere“). Dennoch erfreut sich die charmante Insel seit einigen Jahren zunehmend wachsender Beliebtheit. Da es auf Menorca im Großen und Ganzen ein wenig ruhiger zugeht als beim „großen Bruder“, eignet sich das malerische Eiland vorzüglich für Familienferien in entspannter und ruhiger Atmosphäre. Hier kommen Groß und Klein, Alt und Jung in ihren Familienferien gleichsam voll und ganz auf ihre Kosten. Dabei ist die Insel im Nu von fast allen Flughäfen im deutschsprachigen Raum bequem zu erreichen. Der Flughafen liegt nur etwa vier Kilometer von der Hauptstadt Maó entfernt und verbindet die Insel mit zahlreichen europäischen Städten.

Menorca kann einem breiten Publikum spannende und aufregende, gleichsam jedoch auch erholsame Tage während der Familienferien bieten. Die Insel ist gerade einmal rund 50 Kilometer lang und etwa in der Mitte 16 Kilometer breit. Daraus ergeben sich rund 285 Kilometer Küste, an der sich steile Küsten, traumhafte Strände, Naturhäfen und malerische Buchten abwechseln. Naturverbundene kommen hier während ihrer Familienferien ebenso auf ihre Kosten wie Reisende, die einfach nur Entspannung suchen oder auch solche, die es gerne ein wenig aktiver haben möchten.

Die Highlights und Sehenswürdigkeiten Menorcas

Trotz ihrer überschaubaren Größe bietet die zauberhafte Insel Menorca seinen Gästen zahlreiche Highlights und Sehenswürdigkeiten, die man unter gar keinen Umständen während seiner Familienferien verpassen sollte. Zudem sind die Einwohner der kleinen Inseln extrem Kinderfreundlich, was jedem Reisenden, der seine Familienferien auf Menorca verbringt sehr entgegenkommt. Viele Völker, darunter die Römer, Griechen, Phönizier, Vandalen, Karthager, Spanier oder Briten, haben auf Menorca ihre Spuren hinterlassen. Gerade Kinder können hier während ihrer Familienferien auf Menorca sehr viel entdecken. Zu den kulturellen Highlights Menorcas zählt sicherlich der Monte Toro (auf katalanisch El Toro), der mit seinen überschaubaren 357 Metern die höchste Erhebung der Insel darstellt. Schon im Altertum errichteten hier Siedler einen ersten Wachturm, auf dessen Grundmauern im Jahre 1558 ein weiterer Wachturm errichtete wurde. Ein 1670 errichtetes Franziskanerkloster wurde leider im Jahre 1936 fast vollständig geplündert und zerstört, an ihrer Stelle wurde jedoch eine Wallfahrtskirche errichtet. Vom Gipfel des Monte Toros genießen die Besucher einen atemberaubenden Blick, der über die gesamte Insel und das umliegende Meer reicht.

Die schönsten Anlagen für Familienferien auf Menorca

Menorca eignet sich nicht zuletzt aufgrund der Gastfreundlichkeit und der Kinderliebe der Einwohner vorzüglich für Familienferien in entspannter Umgebung. Viele Hotelanlagen haben sich daher auch auf die kleinen Gäste eingestellt und auf Familienferien spezialisiert. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei, keiner wird auf Menorca von seinen Familienferien enttäuscht. Sowohl Reisende mit größeren Kinder, als auch solche mit ganz kleinen Kindern bis hin zu Säuglingen, werden auf dieser wunderbaren Insel mühelos das passende Programm für erholsame und unvergessliche Ferien finden.

Familienferien im Hotel Royal Son Bou Family Club Menorca

Gerade Kindern bietet das Hotel Royal Son Bou Family Club Menorca paradiesische Verhältnisse und ist damit schlichtweg prädestiniert für erholsame Familienferien . Hier schlagen wahrlich alle Kinderherzen höher. Kindern jeglicher Altersgruppe wird hier ein spannendes Programm geboten, während die Eltern sich am Strand entspannen können oder ebenfalls an einer der kurzweiligen Aktivitäten, die das Haus bietet, teilnehmen. Hier steht die Familie im Vordergrund. Sämtliche Zimmer des Royal Son Bou Family Club Menorca sind für vier bis sechs Personen konzipiert und lassen bei Jung und Alt wahrlich keine Wünsche offen. Das sagenhafte „Kiko-Land“ – in sechs Altersgruppen unterteilt – bietet den Kindern alles, was ihre kleinen Herzen höher schlagen lässt. Sind die Kinder ausschließlich von professionellen Fachkräften betreut, können dann auch die Eltern ihre Familienferien auf Menorca ganz entspannt genießen. Auch Liebhaber kulinarischer Köstlichkeiten kommen im Gastronomiebereich des Royal Son Bou Family Club Menorca voll und ganz auf ihre Kosten.

Familienferien im Hotel Artiem Capri Menorca

Das Hotel Artiem Capri Menorca zählt zu den beliebtesten Häusern für gelungene Familienferien auf Menorca . Es überzeugt durch seinen außergewöhnlichen Charme, kombiniert mit einer sehr modern gestalteten Einrichtung. Auch hier kommen vor allem Familien mit etwas größeren Kindern auf ihre Kosten. Das elegante und freundlich gestaltete Haus verfügt über 75 stilvoll eingerichtete Zimmer und liegt gerade einmal fünf Gehminuten von den wichtigsten Highlights der charmanten kleinen Hauptstadt entfernt. Im Haus selbst können die Gäste sich ganzjährig am Pool erholen oder auf der Panorama-Dachterrasse entspannt die Seele baumeln lassen. Der einzigartige Spa- und Wellnessbereich bietet seinen Gästen ab zwölf Jahren auf einer Gesamtfläche von rund 1100 Quadratmetern u.a. einen Whirlpool, ein Dampfbad, eine Sauna und Liegen zur Entspannung. Gegen einen geringen Aufpreis werden auch die unterschiedlichsten Massagen, wie etwa Ayurvedamassage, Fußreflexzonenmassage, Klassische Massage, Lymphdrainage oder Schokoladenmassage angeboten. Wer in seinen Familienferien Wert auf Wellness in paradiesischen Verhältnissen legt, hat mit dem Hotel Artiem Capri Menorca eine perfekte Wahl getroffen.

Familienferien im TUI KIDS CLUB Punta Prima

Auch der TUI KIDS CLUB Punta Prima hat sich ganz auf die Bedürfnisse der kleinen Gäste während ihrer Familienferien spezialisiert. Das Vier-Sterne-Haus liegt ebenfalls in unmittelbarer Strandnähe und verfügt über eine sehr großzügig gestaltete Familienanlage, die kaum Wünsche offen lässt. Vor allem die weitläufig gestaltete Poolanalge dürfte die Herzen von Jung und Alt höherschlagen lassen. In den Sommermonaten werden Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 17 Jahren professionell betreut, Kleinkinder bis zu drei Jahren sogar das ganze Jahr über. Aber auch die Erwachsenen kommen Dank eines vielfältigen und sorgsam ausgeklügelten Programms voll und ganz auf ihre Kosten. Reisende genießen im TUI KIDS CLUB Punta Prima vor allem auch die Vorzüge einer großen und weltweit renommierten Kette.

Familienferien im Club Hotel Aguamarina Menorca

Im Club Hotel Aguamarina Menorca schlagen vor allem die Herzen der alten und jungen Wasserraten während ihrer Familienferien höher. Nur wenige Meter vom traumhaften Strand von Arenal d’en Castell entfernt, bietet das Haus ein wahres Paradies für alle Wasserfreunde. Vor allem die hauseigenen Wasserrutschen erfreuen sich bei den Gästen des Hauses sehr großer Beliebtheit. Aber auch sonst mag keine Langeweile aufkommen – dafür sorgt ein sehr kurzweiliges und sorgsam durchdachtes Animationsprogramm. Dieses reicht von verschiedenen Ballsportarten, Golf oder Tennis bis hinzu Tauchkursen für Einsteiger und Fortgeschrittene. Die herrliche Umgebung lädt auch zu ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur ein. Auch Feinschmecker kommen hier oder in den umliegenden Restaurants bei regionaler und internationaler Küche voll und ganz auf ihre Kosten. Das Club Hotel Aguamarina Menorca eignet sich vor allem ganz vorzüglich für Naturverbundene Reisende, die aber gleichsam auf sportliche Aktivitäten und ein spannendes Animationsprogramm nicht verzichten möchten.

Familienferien im Hotel Port Ciutadella Menorca

Das Hotel Port Ciutadella Menorca hat seinen Schwerpunkt auf ein sehr breitgefächertes Wellnessangebot gelegt. Auch dieses einzigartige Haus liegt in unmittelbarer Strandnähe und lässt seinen Gästen während ihrer Familienferien auf Menorca kaum Wünsche offen. Unauffällig in die malerische Landschaft der Küste eingebettet, bietet es seinen Gästen einen beachtlichen Komfort mit einem Hauch von Luxus. Der außergewöhnliche Außenpool ist windgeschützt und bietet auch am Abend eine wunderbare Atmosphäre. Während der wenigen kalten Jahreszeiten können sich Reisende während ihrer Familienferien auf einen Innenpool, ein großes Wellnessangebot, ein reichhaltiges Massageangebot oder ein Dampfbad mit Sauna freuen. Wer seine Familienferien gerne im Frühjahr oder im Herbst bucht, findet großartige Möglichkeiten zum Wandern oder zum Radfahren in der unmittelbaren Umgebung.

Familienferien im Matchani Gran Menorcas

Das Matchani Gran eignet sich vor allem für die Urlauber, die es in ihren Familienferien eher etwas schlichter und überschaubarer haben möchten, trotzdem aber nicht auf einen nötigen Komfort verzichten wollen. Wer gerne ausgedehnte Wanderungen oder Radtouren unternimmt, hat hier eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Hier können Reisende ihren Urlaub entspannt und fernab von jeglichem Trubel verbringen, ohne dabei auf den nötigen Komfort verzichten zu müssen. Auch diese Anlage eignet sich ganz hervorragend für Familienferien mit etwas größeren Kindern, die gerne ihre Freizeit in der Natur verbringen.

Menü